Montag, 3. Oktober 2011

September - Ich habe gelernt, nichts mehr zu versprechen! 50%


Zusammenfassung seit meinem letzten Post!

Letzte Woche war Spirit Week, was echt Spass gemacht hat und definitiv etwas ist, was man in Deutschland einfuehren sollte! Fuer die, die nicht wissen, was das ist. Es ist die Woche von Homecoming und jeder Tag ist ein Motto-Tag. Montag war's "Erster Tag vom Kindergarten", Dienstag "Disney/Cartoon" (lol musste lachen, als dann jemand in einem Gorilla ganzkoerper anzug rumgelaufen ist), Mittwoch Superheld/Boesewicht-Day,  Donnerstag Nerd-Day und Freitag Spiritday (Schulfarben = purple and gold! (and white and black actually)). Das war dann auch der Tag von Homecoming. Also was ist Homecoming?
Wikipedia:
Homecoming ist eine jährliche Tradition an einigen Universitäten, High Schools und Colleges in den USA. Bei diesem festlichen Anlass wird üblicherweise im späten September oder Anfang Oktober zu Ehren ehemaliger Schüler und Universitätsangehöriger ein Bankett oder ein Football-, Basketball- oder Eishockeyspiel oder ähnliches ausgerichtet. Oft wird auch eine Parade durch die Straßen der Stadt abgehalten oder ein Ball veranstaltet, als dessen Höhepunkt eine Homecoming Queen, eine Ballkönigin (und oft auch ein Homecoming King) gekrönt wird, sei es aufgrund von Beliebtheit, Schönheit oder Verdiensten um die Hochschule.
Was ich mitbekommen habe, sei es richtig oder nicht:
Homecoming ist ein Footballheimspiel, zu dem Kroenung von Homecomingprince(ss), -king und -queen gehoert, eine Parade, Spirit Week und ein oft ballaehnlicher Dance! Ausserdem kann man hier von jemandem zum Homecoming gefragt werden, dann schaut man das Spiel zusammen und geht zum Dance. Angeblich nur in Texas noch so richtig als Tradition ausgefuehrt, schenken sich Maedchen und Junge gegenseitig Mum (w) und Gardener (m), was gekaufte oder selbstgebastelte Broschen sind. Gardeners werden am Arm getragen und sind eher so auf Armlaenge oder etwas kuerzer, Mums koennen riiiiiiesig sein! Manche hatten Triplets (jede Brosche hat ne Fake-Blume, und das sind drei Fake-Blumen) und die bedecken deinen ganzen Oberkoerper und koennen bis zum Boden gehen. Meine hatte gluecklicherweise eine annehmbare Groesse. Mich hat Ross (aus meiner Franzoesisch und Englischklasse) gefragt, der leider in Marching Band ist, kurzum, ich hab den das Spiel ueber schoen vom Weiten bewundern duerfen, weil die ganze Band gespielt hat haha. Und das "haha" ist ein ironisches und verzweifeltes "haha", weil ich das Spiel echt nicht geniessen konnte. Es war sooooo voll. Und weil ich nicht viel darueber nachgedacht habe, alles zu planen und optimistisch war, dass alles gut laeuft, weil es in der Schule so toll war, hab ich mich von meiner Lunch"freundin" A. zum Game fahren lassen und weil sie im Schuelerrat ist, musste sie vor dem Spiel noch was regeln und ich war dann mit ihrer 12-jaehrigen Schwester alleine und waehrend ich tausend Leute gesehen habe, die ich kannte und mit denen ich potentiell sitzen koennte, musste ich mit der Schwester fuer uns und deren VATER einen Platz reservieren, was ich so dumm fand irgendwie, weil ich sicher nicht mit ihr haette hinfahren wollen, haette ich gewusst, dass mein erstes Footballspiel und dazu noch Homecoming nicht aus vielen netten gleichaltrigen Leuten sondern aus ihrer Familie bestanden hatte (ich will nicht degradieren, dass sie mich gefahren hat, lol das war nett, aber Leandra haette mich auch fahren koennen und das haette ich, haette sie das gewusst, ich mein, man muss auch bisschen beruecksichtigen, dass ich ein Austauschschueler bin...). Also sassen die Schwester und ich weiter vorne und es kamen immer mehr Leute und das Spiel war echt gut am Anfang, obwohl ich's nicht wirklich gaaanz versteh, aber es ist cool, Leute, die du kennst, da in den ehm was ist das wort, deutsch entschwindet mir schon langsam, Kostuemen? zu sehen. Aufjedenfall stellte sich dann raus, dass wir auf reservierten Plaetzen sassen und gehen mussten, dann gingen wir, dann kam A. und wir fanden keine Plaetze :)))))))) Geil! Ich hatte einfach keinen Bock mehr auf die, also hab ich gesagt, ich geh ne andre Freundin suchen (was ich auch getan hab, weil eigentlich war ich noch zusaetzlich mit dem franzoesischen Maedchen verabredet, aber wir haben uns dann nicht gefunden, weil sie am Ende dann auch meine SMS'n ignoriert hat:)))) ). Dann hab ich sie gesucht und hab sie gefunden inmitten all meiner Freunde mit denen ich sitzen wuerde, haette sie zurueckgerufen :))) Sie so "Aj ehm soorii", aber ich war wirklich wirklich pissed, weil es bei denen auch gar keinen Platz mehr gab, so gefuellt war das. Dann sass ich den Rest des Spieles also bei einem wildfremden Maedchen, mit dem ich dann Freundschaft geschlossen hab, ganz hoch oben auf der Tribuene, wo ich das Spiel nicht wirklich gut sehen konnte (und auch total demotiviert war). Gegen Ende, als wir dann gewonnen haben (yay), bin ich dann noch mit der Franzoesin und ein paar andren Freunden rumgelaufen und hab auf mein Date gewartet, als die Band dann aber noch eine Zugabe geben musste (grrrrfdshiofjahli) bin ich gegangen, weil mein Handyakku ausserdem leer war und ich somit keine Moeglichkeit hatte, meine Mutter anzurufen um mich abzuholen oder sonst irgendwie nach Hause zu kommen und mir es da gluecklicherweise jemand zufaellig angeboten hatte; (okay, ich wollte in dem Blog ehrlich sein, haha weil ich geweint hab vor Enttaeuschung und weil es so schwer ist, jedem IMMER ALLES recht machen zu muessen, weil man ja staendig auf neue Freundschaften angewiesen ist, deswegen hat sie's mir angeboten :D). Und ich bin nicht zu dem Dance danach gegangen, erstens weils mir dreckig ging, zweitens weil ich Ross eh nicht auftreiben konnte, drittens weil's in der SCHULCAFETERIA war gleich nach dem Game also ohne Kleider und all das und viertens weil kaum jemand gegangen ist. Ich bereu's auch nicht, weil's niemandem so wiiirklich gefallen hat. Naja, Ende diesen Monats werd ich dann auf dem Homecoming sein, auf den mich ein Freund aus Dallas gefragt hat, das wird dann aber so mit Kleid und Schminke und alles Fake und blabla, darauf freu ich mich :)
Heute hab ich erst Mal total verschlafen und bin erst Ende der zweiten Stunde (Forensics) in die Schule gekommen, wo wir einen Film ueber Fingerabdrucke geschaut haben, hab also nicht viel verpasst. Achja, vielleicht ist es fuer euch auch interessant, was ich grad in der Schule mach? In Photography mussten wir letzte Woche einen USB-Stick mit 45 Bildern (10 Akademische, 10 Athletische, 10 Kunst, 10 Arbeitend, 5 Self-portraits) einreichen, und ehrlich gesagt, hab ich mir nicht wirklich Muehe gegeben, also bin ich gespannt auf meine Note. Die Bilder kann ich euch am Ende dann auch zeigen. Bald fangen wir glaube ich an, in die Dunkelkammer zu gehen und Fotos zu entwickeln und sowas. In Forensics haben wir Fingerabdruecke genommen, was zwar nicht ganz einfach ist, aber Spass macht, wenn man den Dreh raus hat. Also wir mussten uns im Raum irgendwelche Stellen aussuchen, fettige Stellen unsres Koerpers wie Stirn oder Nacken (klingt eklig, ich weiss hahah) abreiben, einen Fingerabdruck hinterlassen und den dann sichtbar machen mithilfe von Pudern, Chemikalien oder Superkleber. In U.S. History was ich langsam echt mag, weil die Leute endlich gecheckt haben, dass ich eine Austauschschuelerin bin, und deswegen echt viel mit mir reden (also nicht nur ich auf sie zukommen muss wie frueher lol). Wir machen da grad Segregation, also wie Schwarze damals trotz des "Alle Menschen sind gleich viel wert" von den Weissen getrennt wurden zum Beispiel, dass sie nicht zusammen in einem Restaurant sitzen durften oder ihnen wo auch immer Platz machen mussten blabla. Und ich weiss, mein Schreibstil hat sich durchgehend verschlechtert, seit ich hier bin haha. In Theatre tun wir nach dem Monolog, den wir auffuehren mussten, nun einen Dialog auffuehren, den ueben wir dort grade. In Franzoesisch haben wir grad die Formen von etre wiederholen muessen (LOOOOL, hier bin ich ein Genie aber wenn ich zurueck komme, werd ich so failen) plus Berufe und Angleichung von Adjektiven und sowas. In Englisch lesen wir grad ein Drama ueber Hexenverbrennung und sowas, was natuerlich wieder einen viel tieferen Sinn hat, und natuerlich hassen (so wie auch in Dt.) fast alle das Buch, ausser ich haha. In Pre-Calculus machen wir grad Nullstellen (roots, x-intercepts, zeros), Definitionsmenge (domain), range (was y alles sein kann) und all sowas, aber ist nicht so einfach wies klingt und ganz ehrlich, hier hab ich schon viel mehr gelernt, als ich bei Herr Spohn jeeeemals hab.
Ansonsten krieg ich bald mein Zwischenzeugnis und bin immernoch dabei, Freunde zu machen, obwohl ich natuerlich schon welche hab (aber keine richtig richtigen, so a la Seelenverwandte you know what i mean). Und jetzt sollte ich schlafen, weil das meiner Familie glaub eh nicht so passt, wenn ich am Laptop bin und weil morgen Schule ist. I love y'all!

P.S: Hab grad gemerkt, dass die Progress Reports schon online sind! Also *chrmchrm*
ART3 PHOTO 97 BENNETT (yay)
FORENSICS 100 WINDHAM
US HIST 97 BARNES R
TH ARTS 1 96 GROESCHEL
FRENCH 3 PAP 100 DEBREAUX (waere auch beunruhigend, wenn nicht)
ENG 3 100 HARRIS (und ich bin besser als viele! also bitte leute, es ist nicht mal meine muttersprache, und es ist so einfach lol)
PRE-CALCULUS 73 ROE (hab zwei mal ne 0 gekriegt, weil ich was vergessen hab, abzugeben, und ich mach jetzt bessere noten:)) ist aber immernoch bestanden, wenn man bedenkt, dass ich am anfang 36 und 56 und 64 hatte und jetzt 92, 97 und 100!)

P.P.S: War am Sonntag mit Leandra in der Kirche und es war sooo inspirierend! Erst haben sie richtig gesungen mit Band und sowas lol, anders als in Deutschland ist es da kein altes, tristes und kaltes Gebaeude mit einem schwarz gekleideten Prediger, der in monotoner Stimme Sachen redet, die nicht mal ihn selbst interessieren, sondern die haben da mit neuester Technik sogar selbstgedrehte Filmchen gezeigt und dann hat der Prediger angefangen, und weil die muslimische und die christliche Religion sich in fast den meisten Dingen gleichen, konnte ich ihn total nachvollziehen in allem was er sagte (er hat ueber Erziehung geredet), und das war wirklich durchdachtes und kluges Gerede und nicht nur sowas dahingefaseltes. Mir hat's total gefallen, aber ich kann's nicht wirklich beschreiben, man muss dabei sein. Hier ist man mehr aktiv in der Kirche als passiv, hier wirst du dazu aufgerufen auch was fuer deinen Glauben zu machen.. Ich werd am Mittwoch zur Jugendgruppe der Kirche gehen, die sagen, es ist kein Problem, dass ich Muslimin bin, solange es mir nichts ausmacht. Ich hoffe so sehr, es wird gut!

P.P.P.S: Ausserunterrichtliche (kein Deutsch oder) Aktivitaeten
Am Montag und Dienstag war ich im Schwimmteam, aber dann bin ich ausgestiegen hahahahaha, ich haette wirklich weiter gemacht, wenn es anstelle von 05 Uhr MORGENS 05 Uhr nachmittags waere. Ausserdem war es echt hart, obwohl ich mit taeglichem anderthalbstuendigen Training sogar einverstanden waere, waere es a) nicht so frueh und b) haetten es alle nicht schon mindestens seit 3 Jahren oder so gemacht. Ich mein, ich war echt nicht schlecht und die waren total lieb und haben mich so unterstuetzt und mir geholfen und alles, und ich denke, ich waer auch gut gewesen, aber an sie kaeme ich nicht ran ohne ihre Erfahrung und ich will nicht immer das letzte Lichtlein sein. Aber gosh, im Winter muessten wir um 05.00 schon fertig umgezogen in Fort/Worth sein, also muesste ich wahrscheinlich so um 03 aufstehen spaetestens hahaha nene du. Ansonsten geh ich in Photography & French Club (:

Tuedelue: aja und noch ein Zusatz, ich wuerd mich total ueber mehr Pakete freuen :D *aufmerksamkeit wuensch*

Fotos gibt's auf Facebook, wer mich nicht hat, kann mich adden(: http://www.facebook.com/profile.php?id=1125827598

1 Kommentar:

Joey hat gesagt…

Oh ne, eure Spiritdays waren ja mal 1000 Mal besser als unsere. xDD