Freitag, 15. Juli 2011

Zeugnisnoten, Bankkarte und immernoch keine Familie

"Aber wir können nur die Zukunft gestalten,
nicht die Vergangenheit."
[Richard Rahl]
Heeej! Heute lag wieder kein Brief von AIFS im Kasten :S Ich hab echt Angst, dass meine Bewerbung so unansprechend war, dass mich niemand will, weil im Nachhinein fallen mir 20 Sachen auf, die mich unsympathisch wirken lassen auf irgendeine Weise, grrr.

Jetzt ist Wochenende und danach gibt es noch 8 Tage Schule, die letzten 8 Tage in meiner Klasse und ich muss sagen, dass ich bis jetzt fast alle irgendwie ins Herz geschlossen habe, schon weil wir uns so lange kennen und es traurig ist, dass ich nicht mit ihnen Abi machen werd ;-) Vor allem du wirst mir fehlen, Vany, falls du das irgendwann liest ♥
Achja und jetzt wo heute Notenabgabe ist, steht auch mein Zeugnis an, dass ich noch wegen BaFög verschicken muss bald, hoffentlich fällt mir das rechtzeitig ein hihi. Sieht übrigens aus wie folgt: Deutsch: 1 Französisch: 2 Englisch: 2 Geschichte: 2 Musik: 2 Erdkunde: 2 Bildene Kunst: 2 Spanisch: 3 Chemie: 3 Ethik: 3 (letztes Jahr hatte ich eine 1+ mit tausend Sternchen, nur wegen Jochum fiohpwgifehsdihh) Mathe: 4 Sport: 4 (ja echt peinlich, noch peinlicher ist, dass man es schafft, bei Badminton eine 5 zu bekommen :D) Biologie: 4 Physik: 4 und das war's. Schnitt 2,7 oder so, ich wollte eine Belobigung aber sehr weit gefehlt hihi. Egal, dafür rock ich die Kursstufe. (dass ich jemals das Wort "rock" benutze.....) Bald steht erst mal -wenn man dem glauben darf, was man hört - ein Jahr geistiger Urlaub vor was Schule angeht.

Achja und vor ein paar Tagen hatte ich einen Termin bei der Bank, wo ich eigentlich nur da sein sollte, um zu unterschreiben und jetzt hab ich eine Kreditkarte und hab ehrlich gesagt kaum Ahnung von all dem wie ichs abheben soll und so, muss mir das noch erklären lassen. Ich krieg - glaub ich - zwei Karten oder Konten, mit der einen kann ich in Shops bezahlen, mit der anderen Geld abheben ohne dass es was kostet.

Melis (hoffentlich bald mit einem extrem langen, glücklichen Post über die neue geniale Gastfamilie)
& Berat kandiliniz mübarek olsun!:)

Kommentare:

Rita K hat gesagt…

Mach dir keine Sorgen, Melis. Ich weiß, wie du dich fühlst, weil ich auch gedacht habe: "Ist meine Bewerbung so unatraktiv und unansprechend, dass mich keiner nimmt?" Ich hab wochenlang Stress geschoben, nein, monatelang, weil ich ein Panikmensch bin. Das hat meine Laune total runtergezogen und ich war nur noch depressiv (bää). Aber dann hab ich doch eine tolle Familie bekommen. So wird das auch bei dir sein. Und, hey, was abgelegeneres als Kansas kann es eh nicht geben. Also: keine Sorge.

Hah, ich hab auch eine eins in Deutsch, in meinem Abschlusszeugniss. Im Großen und Ganzen hast du ein zufriedenstellendes Zeugnis. Schon allein die eins macht mich glücklich. xD

Melis hat gesagt…

Danke für deinen Kommentar :) ja die eins macht mich auch glücklich!:D war öfters nah dran aber habs nie bekommen:( Hahaha ja aber Kansas ist dafür so richtig amerikanisch und deine Familie ja auch, ich hoffe unser Jahr wird unvergesslich ♥ Ich weiß, DASS ich noch eine Familie bekomme, aber macht halt doch einen unterschied, wenn sie dich zwei, drei monate früher nehmen oder 10 tage vorher, wenn alle andren ATS, die eine "konkurrenz" darstellen könnten schon weg sind, wenn du verstehst, was ich ausdrücken will :D
ich setze meine hoffnungen aufjedenfall in nächste woche!:D